MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Italo Calvino

italienischer Dichter und Schriftsteller
Geburtstag: 15. Oktober 1923 Santiago de las Vegas (Kuba)
Todestag: 19. September 1985 Siena
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 41/2004 vom 9. Oktober 2004 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 40/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Als C. geboren wurde, hielten sich seine Eltern, Mario Calvino und Evelina Mameli, in Kuba auf und kehrten zwei Jahre darauf nach San Remo zurück. Sein Vater war Botaniker und Kurator der botanischen Gärten in San Remo, seine Mutter Professorin für Botanik. C. hatte noch einen Bruder, Floriano, der ein berühmter Geologe wurde.

Wirken

1941 begann C. an der Universität von Turin ein Studium der Agrarwissenschaften. Während der Besetzung Italiens durch das Deutsche Reich im Zweiten Weltkrieg schloss sich C. der Partisanenbewegung an und machte in dieser Zeit nach eigenem Bekunden Bekanntschaft mit der Kunst des Geschichtenerzählens. Nach dem Krieg studierte C. Philosophie und Literatur, wiederum in Turin, und promovierte mit einer Dissertation über Joseph Conrad. 1947 erkannte Cesare Pavese sein Talent und vermittelte ihm eine Stellung als Redakteur in dem Verlag Einaudi, wo C. bis 1984 beschäftigt war und schließlich zum Lektor aufstieg. Außerdem schrieb er sein Leben ...


Die Biographie von Italo Calvino ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library