MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Wilhelm Genazino

Wilhelm Genazino

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 22. Januar 1943 Mannheim
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 19/2015 vom 5. Mai 2015 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Wilhelm Theodor Genazino, dessen Vorfahren aus Italien stammten, wurde am 22. Jan. 1943 in Mannheim geboren und wuchs mit drei Geschwistern in ärmlichen Nachkriegsverhältnissen auf.

Ausbildung

In Mannheim besuchte G. die Volksschule und das Gymnasium, das er jedoch noch vor dem Abitur ("wegen Träumens und weil ich einfach auch zu sehr mit dem Schreiben beschäftigt war") verlassen musste. Erst als nahezu 40-Jähriger holte er dann das Abitur nach und studierte 1984-1989 in Frankfurt/Main Germanistik, Soziologie und Philosophie. Das Studium schloss er mit dem Magister mit Note "sehr gut" ab.

Wirken

Berufsstart als JournalistSeine Berufslaufbahn begann G. als Journalist, anfangs als freier Mitarbeiter, dann als Volontär und Redakteur bei der "Rhein-Neckar-Zeitung" in Heidelberg und Mannheim und später wieder als freier Journalist fürs Radio, für Zeitungen und Zeitschriften, zuletzt bis 1971 bei dem satirischen Monatsmagazin "Pardon". Seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller. Er wurde zunächst als Autor von Hörspielen ...


Die Biographie von Wilhelm Genazino ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library