MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gerhard von Loewenich

deutscher Regierungsbeamter; Staatssekretär (1982-1994); CDU
Geburtstag: 18. Februar 1929 Nürnberg
Todestag: 9. August 2017
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 33/1994 vom 8. August 1994 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 48/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Gerhard von Loewenich wurde 1929 in Nürnberg geboren.

Ausbildung

In Nürnberg und in Erlangen besuchte L. das humanistische Gymnasium. Nach dem Abitur studierte er in Erlangen Rechtswissenschaften. 1953 legte er die Erste, 1957 die Zweite juristische Staatsprüfung ab.

Wirken

Seine juristische Laufbahn begann L. nach dem zweiten Staatsexamen als Hilfsrichter am Bayerischen Verwaltungsgericht Ansbach, 1958-1960 war er als Hilfsreferent für Verfassungsrecht und Bundesratsangelegenheiten im Bayerischen Staatsministerium des Innern tätig. 1960-1962 bekleidete er die Position eines wissenschaftlichen Hilfsarbeiters beim 2. Senat des Bundesverfassungsgerichtes. 1963-1965 war er juristischer Staatsbeamter beim Landratsamt Forchheim in Oberfranken, anschließend wurde er Syndikus der Universität Erlangen/Nürnberg. 1966 wechselte L. in das Bundesinnenministerium nach Bonn, wo er bis 1968 als Hilfsreferent im Referat "Grundsatzfragen des Verfassungsrechtes" tätig war. Danach war er bis 1969 Referent im Ministerbüro des damaligen Bundesinnenministers Benda. 1970-1972 war L. im Bundesinnenministerium Grundsatzreferent für Verfassungsrecht, anschließend bis 1978 ständiger Vertreter des Abteilungsleiters "Öffentliche Sicherheit"...


Die Biographie von Gerhard von Loewenich ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library