MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Arvo Aalto

finnischer Politiker; fr. Arbeitsminister; SKP
Geburtstag: 13. Juli 1932 Rovaniemi
Nation: Finnland

Internationales Biographisches Archiv 43/1988 vom 17. Oktober 1988


Blick in die Presse

Wirken

Arvo Aalto wurde am 13. Juli 1932 in Rovaniemi in Nordfinnland geboren. Sein Vater war Steinmetz, die Mutter Näherin. Nach dem Besuch der Volksschule erlernte A. das Maurerhandwerk und war in seinem Beruf von 1947-55 tätig. Politisch schloß er sich der Finnischen Kommunistischen Partei (SKP) an und erhielt 1955-56 Gelegenheit, sich auf dem Sirola-Lehrinstitut, einer kommunistischen Parteischule, vor allem auch in Wirtschaftsfragen, weiterzubilden. Anschließend arbeitete er als Wirtschaftssekretär der Parteiorganisation seines Kreises in Lappland bis 1959.

1961-62 weilte A. zu weiteren Studien im Ausland. Zu dieser Zeit ruhte seine Tätigkeit als einer der Bezirkssekretäre für Rovaniemi (1960-64). Von 1965-69 ist er Erster Sekretär des Kreises Rovaniemi gewesen.

1969 wurde er zum Generalsekretär der Partei, d.h. der rechten Hand des Parteivorsitzenden gewählt. Mit Bildung des 3. Kabinetts Sorsa kehrten die Kommunisten in die finnische Regierung zurück. A. wurde Arbeitsminister und blieb es auch im 2. Kabintt des heutigen Staatspräsidenten Koivisto von 1979-82. Er gab dann das Ressort an den damals neuen Parteichef Kajanoja ab. Im Dez. 1982 verließen die Kommunisten wegen Ablehnung ...


Die Biographie von Arvo Aalto ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library