MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Heinrich Pfeiffer

deutscher Wissenschaftsmanager; Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung (1956-1994); Dr. phil.
Geburtstag: 27. Januar 1927 Weinbach
Todestag: 22. Dezember 2016 Bonn
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 26/1995 vom 19. Juni 1995 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 51/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Heinrich Pfeiffer wurde 1927 in Weinbach/Hessen geboren.

Ausbildung

Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zur Luftwaffe einberufen, absolvierte P. eine Pilotenausbildung und geriet in Kriegsgefangenschaft. Das Studium der Pädagogik und Philosophie (1946-1951) in Mainz, Frankfurt/M., Bonn, Stuttgart und Minneapolis/Minnesota, USA, schloss er mit der Promotion zum Dr. phil. (1956) ab.

Wirken

Berufstätig wurde P. als Lehrer. Er unterrichtete 1946-1951 in Wiesbaden. 1952-1953 war P. Assistent an der Hochschule für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt/M. und anschließend Leiter der deutschen Abteilung der Fulbright-Commission in Bonn. Am 1. Aug. 1956 wurde P. Generalsekretär der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) in Bad Godesberg (später zu Bonn), die im Dez. 1953 wiedererrichtet worden war.

Die AvH ist eine von der Bundesrepublik Deutschland errichtete gemeinnützige Stiftung privaten Rechts, die aus Mitteln der Bundesregierung den internationalen Austausch von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern fördert. Sie vergibt Forschungsstipendien und Preise an wissenschaftlich hochqualifizierte Akademiker aus dem Ausland und trägt ...


Die Biographie von Heinrich Pfeiffer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library