MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ulla Hahn

Ulla Hahn

deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin; Dr. phil.
Geburtstag: 30. April 1945 Brachthausen/Sauerland
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 13/2015 vom 24. März 2015 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 24/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Ulla Hahn, kath., wurde am 30. April 1945 im sauerländischen Brachthausen als Tochter eines Hilfsarbeiters geboren und wuchs mit einem Bruder in Monheim am Rhein auf. Ihre beengte Kindheit in der Provinz beschrieb sie in ihrem autobiographischen Roman "Das verborgene Wort" (2001). "Ich komme aus einer Familie, die viel schwieriger gar nicht hätte sein können", bekannte sie einmal in einem Interview (vgl. Hbg. Abl., 20./21.10.2012).

Ausbildung

Auf die Realschule konnte das Arbeiterkind nur durch Unterstützung seiner Lehrer und des Pfarrers gehen, die die Eltern überzeugten. Das Schulgeld übernahm der Bürgermeister. Nach dem Realschulabschluss begann H. zunächst eine Bürolehre, brach diese jedoch ab und holte dann auf dem zweiten Bildungsweg 1964 das Abitur in Leverkusen nach. Ab 1965 studierte sie in Köln Germanistik, Soziologie und Geschichte. Zu dieser Zeit engagierte sie sich auch bei der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP). 1978 wurde sie mit einer Dissertation über "Die Entwicklungstendenzen in der westdeutschen ...


Die Biographie von Ulla Hahn ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library