MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Günter Krusche

Günter Krusche

deutscher ev. Theologe; Generalsuperintendent i. R.; Dr. theol.
Geburtstag: 25. Februar 1931 Dresden
Todestag: 5. Juli 2016 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 28/1993 vom 5. Juli 1993 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Günter Krusche, ev., wurde am 25. Febr. 1931 in Dresden geboren. Sein Vater war kirchlicher Angestellter. K. war ein Vetter zweiten Grades des Hamburger Bischofs Prof. Dr. Peter Krusche.

Ausbildung

K. besuchte die Schulen in Radebeul und studierte dann von 1949 bis 1954 ev. Theologie an der Universität Leipzig. 1955 absolvierte er das Predigerseminar Lückendorf, 1956 legte er in Dresden das Zweite Theologische Examen ab. Seine Ordination folgte am 23. Dez. 1956. Im Dez. 1983 promovierte er an der Universität Leipzig zum Dr. theol.

Wirken

Von 1956 bis 1958 war K. Gemeindepfarrer in Taucha bei Leipzig, dann bis 1966 Studieninspektor am sächsischen Predigerseminar Lückendorf. Von 1966 bis 1969 amtierte er als Ausbildungsreferent im sächsischen Landeskirchenamt in Dresden. Danach war er bis 1974 Studiendirektor des Lückendorfer Predigerseminars. 1974 wechselte er als Dozent für Praktische Theologie an das Sprachenkonvikt Berlin. Am 6. März 1983 wurde er als Nachfolger von ...


Die Biographie von Günter Krusche ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library