MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ian Hamilton Finlay

britischer Künstler
Geburtstag: 28. Oktober 1925 Nassau (Bahamas)
Todestag: 27. März 2006 Edinburgh
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 25/2006 vom 24. Juni 2006 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 26/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Ian Hamilton Finlay wurde 1925 als Sohn schottischer Eltern in Nassau/Bahamas geboren. Sein Vater war ein Schwarzbrenner, der während der damaligen Prohibitionsjahre Rum in die USA schmuggelte.

Ausbildung

Im Alter von sechs Jahren wurde F. auf ein Internat in Schottland geschickt. Seine Schulzeit wurde durch den Zweiten Weltkrieg beendet. Als Teenager besuchte er noch kurz die Mackintosh's School of Art in Glasgow, wurde aber schon 1942 zum Service Corps der Royal Army eingezogen.

Wirken

Nach Kriegsende verdiente F. seinen Lebensunterhalt zunächst als Schafhirte, ehe er mit schriftstellerischen Versuchen in Form von Short Storys und Reimgedichten für Radio und Fernsehen Erfolg hatte. 1961 gründete F. zusammen mit Jessie McGuffie die "Wild Hawthorn Press" für Konkrete Poesie und "Poster Poems", die zunächst ihm geistig nahe stehende zeitgenössische Künstler vorstellte, um dann zunehmend nur noch der eigenen druckgrafischen Produktion zu dienen. Die zwischen 1961 und 1968 herausgegebene Zeitschrift "Poor. Old. Tired. Horse...


Die Biographie von Ian Hamilton Finlay ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library