MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Matt Dillon

Matt Dillon

amerikanischer Filmschauspieler
Geburtstag: 18. Februar 1964 New Rochelle/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 03/2018 vom 16. Januar 2018 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Matthew Raymond Dillon wurde am 18. Febr. 1964 in New Rochelle im Bundesstaat New York als Sohn des Verkaufsmanagers und Malers Paul und der Hausfrau Mary Ellen in eine irisch-katholische Familie geboren. Er hat eine Schwester und vier Brüder, unter ihnen der Schauspieler Kevin Dillon, der sich mit Filmen wie "Platoon" und "The Doors" ebenfalls im Filmgeschäft behaupten konnte.

Ausbildung

Noch während seiner High-School-Zeit in Larchmont, New York, wurde D. 1979 von Talentsuchern entdeckt, die jugendliche Darsteller für den Film "Over the Edge" suchten. Wegen der Schauspielerei brach er die High School vorzeitig mit 17 Jahren ab.

Wirken

Karriere in den 1980er und 1990er JahrenNach seinem Debüt als Vierzehnjähriger in "Wut im Bauch spielte D. in "Kleine Biester" (1980) eine der Hauptrollen, die ihn schnell zum Teenager-Idol werden ließ. Den Sprung zum Filmstar schaffte er mit zwei Filmen unter der Regie von Francis Ford Coppola: In "...


Die Biographie von Matt Dillon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library