MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jegor Gajdar

russischer Wirtschaftspolitiker; Premierminister (Juni-Dez. 1992); fr. Wirtschaftsminister; Dr. oec.
Geburtstag: 19. März 1956 Moskau
Todestag: 16. Dezember 2009 Moskau
Nation: Russland

Internationales Biographisches Archiv 19/2010 vom 11. Mai 2010 (cs)


Blick in die Presse

Herkunft

Jegor Timurowitsch Gajdar (auch Gaidar) entstammte einer illustren Moskauer Familie. Großvater Arkadij Golikow hatte unter dem Pseudonym Gajdar das - auch in DDR-Schulen zur Pflichtlektüre gemachte - Kinderbuch "Timur und sein Trupp" veröffentlicht, eine Geschichte über vorbildliche Jungpioniere. Er fiel 1941 im Zweiten Weltkireg. Timur Gajdar, G.s Vater, war Admiral und ist als reformerischer Publizist hervorgetreten.

Ausbildung

1978 beendete G. an der Moskauer Lomonossow-Universität ein wirtschaftswissenschaftliches Studium und promovierte danach in Staatswirtschaftslehre.

Wirken

G. arbeitete als Wissenschaftler am All-Unionsinstitut für Systemforschung und dann am Institut für Ökonomie und Prognostizierung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts. Ab 1987 leitete er die Theoriezeitschrift "Kommunist" als Chefredakteur und war 1990 Ressortleiter für Wirtschaft beim Parteiorgan "Prawda". Damals vermittelten ihm seine Mentoren, die Wirtschaftstheoretiker Stanislaw Schatalin und Grigorij Jawlinskij, die Stelle als Direktor des neuen Instituts für Wirtschaftspolitik der Akademie für Volkswirtschaft.

Wie Schatalin und Jawlinskij erkannte G., dass die sowjetische Planwirtschaft ein nicht mehr funktionierendes Konglomerat darstellte, ...


Die Biographie von Jegor Gajdar ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library