MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Joan Aiken

britische Schriftstellerin
Geburtstag: 4. September 1924 Rye/East Sussex
Todestag: 4. Januar 2004 Petworth/West Sussex
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 16/2004 vom 17. April 2004 (lo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2005


Blick in die Presse

Herkunft

Joan Delano Aiken war die Tochter des amerikanischen Lyrikers und Pulitzer-Preisträgers Conrad (Potter) J. Aiken und der kanadischen Schriftstellerin Jessie McDonald-Aiken. Ihr Vater war ein Studienfreund von T. S. Eliot und V. W. Brooks.

Ausbildung

A. wurde bis zum zwölften Lebensjahr von der Mutter zu Hause unterrichtet und besuchte dann die Wychwood School in Oxford. Das introvertierte und lesebegeisterte Kind begann früh Gedichte und Gruselgeschichten zu schreiben, zu denen sie durch ihre Vorbilder Mark Twain, Edgar Allen Poe oder Ruyard Kipling inspiriert wurde.

Wirken

A.s Berufstätigkeit begann 1942 bei der britischen Rundfunkgesellschaft BBC, die einige ihrer Geschichten im Kinderprogramm ausstrahlte. 1943 wechselte sie als Bibliothekarin ans Londoner Informationszentrum der Vereinten Nationen (bis 1949) und veröffentlichte nebenbei u. a. Kurzgeschichten ("All You've Ever Wanted and Other Stories"). Nach dem Tod ihres ersten Mannes († 1955) nahm sie eine redaktionelle Tätigkeit beim "Argosy Magazine" auf (1955-1960) und arbeitete dann ein Jahr lang ...


Die Biographie von Joan Aiken ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library