MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Alexander Niemetz

Schweizer Fernsehjournalist
Geburtstag: 28. November 1943 Balsthal
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 37/2000 vom 4. September 2000 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2007


Blick in die Presse

Herkunft

Alexander Niemetz wurde am 28. Nov. 1943 in Balsthal, einem Dorf im Schweizer Kanton Solothurn, geboren.

Ausbildung

Am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin studierte N. Politikwissenschaften.

Wirken

Nach dem Studium war N. Korrespondent für verschiedene Schweizer Zeitungen in Berlin, dann in Bonn. In den 60er Jahren war N. kurzzeitig Pressesprecher der CDU in Hessen, wo er den späteren Bundesminister Christian Schwarz-Schilling kennen lernte, als dessen Pressesprecher er dann bis 1979 fungierte.

1979 kam N. zum ZDF. Er war freier Mitarbeiter bei der Hauptredaktion "Aktuelles" und der Senderedaktion des "heute-journal". Im Jan. 1981 wurde N. "heute-journal"-Redakteur, ab April 1982 war er Leiter und Moderator der Senderedaktion "Tele-Illustrierte".

In die Hauptredaktion Innenpolitik kam N. im Jan. 1984. Hier war er Leiter der Senderedaktion "Offene Reihen und Sondersendungen" sowie stellv. Hauptredaktionsleiter, anschließend Chef vom Dienst in der Hauptredaktion "Aktuelles". Beachtung fand seine Reportage "Krieg heißt ihr Handwerk" ...


Die Biographie von Alexander Niemetz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library