MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Philip Johnson

amerikanischer Architekt
Geburtstag: 8. Juli 1906 Cleveland/OH
Todestag: 25. Januar 2005 New Canaan/CT
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 16/2005 vom 23. April 2005 (lö)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Philip Cortelyou Johnson war der Sohn eines Rechtsanwalts und wuchs in sehr wohlhabenden Verhältnissen auf. Mit kulturellen Bildungsreisen auch durch Europa war bei ihm frühzeitig das Interesse für Kunstwerke und Architektur geweckt worden.

Ausbildung

Nach seiner Schulzeit an der Hackley School in Tarrytown, N. Y., studierte J. ab 1923 an der Harvard University Philosophie und Griechisch. Sein Berufsziel war Lehrer. Zeitweilig an Depressionen (Zyklothymie) leidend, schloss J. sein Studium nach Unterbrechungen 1930 ab. Während einer solchen Studienpause hatte J. 1928 eine Reise nach Italien und Griechenland unternommen. Nach eigenen Aussagen empfand er beim Anblick des Parthenon die "Berufung", sich der Baukunst zu widmen. Daraufhin besuchte J. während seiner Deutschlandreisen 1929 und 1930 das in Dessau von Mies van der Rohe geleitete "Bauhaus", der Ausbildungs-Hochburg der modernen Architektur. Hier kam er in Kontakt mit Gropius und Le Corbusier. Mit Mies van der Rohe verband J. eine lebenslange ...


Die Biographie von Philip Johnson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library