MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Abel Ferrara

Abel Ferrara

amerikanischer Filmregisseur
Geburtstag: 19. Juli 1951 New York-Bronx/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 11/2021 vom 16. März 2021 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Abel Ferrara wurde am 19. Juli 1951 in der Bronx/New York geboren und hat vier Schwestern. Seine Herkunft ist halb italienisch (väterlicherseits) und halb irisch (mütterlicherseits). Er wurde streng katholisch erzogen, was in seinen Filmen immer wieder eine Rolle spielen sollte.

Ausbildung

Als F. acht Jahre alt war, zog die Familie nach Peekshill, NY, wo er auch die High School besuchte und erste Filme drehte. Um dem Kriegsdienst in Vietnam zu entgehen, schrieb er sich dann im Rockland Community College zum Kunststudium ein. Später begann er an der State University of New York in Purchase ein Filmstudium, das er 1976 abschloss.

Wirken

KarriereanfängeSein Kinodebüt feierte F. 1979 mit dem Horrorthriller "Driller-Killer". Ebenso wie in seinem zweiten Film, dem Thriller "Ms. 45" (1981), übte hier der fragwürdige Held bzw. die Heldin willkürlich Selbstjustiz aus und zog eine blutige Spur durch New York. Mit größerem Budget und bekannteren Schauspielern (u. a. Tom Berenger und Melanie Griffith) kam 1984 F.s Mysterydrama ...


Die Biographie von Abel Ferrara ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library