MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jean-Claude Trichet

Jean-Claude Trichet

französischer Ökonom; Präsident der EZB (2003-2011)
Geburtstag: 20. Dezember 1942 Lyon
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 39/2011 vom 27. September 2011 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Jean-Claude Anne Marie Louis Trichet wurde am 20. Dez. 1942 in Lyon als Sohn des Universitätslehrers Jean Trichet und dessen Frau Georgette, geb. Vincent-Carrefour, geboren. Vater und Großvater waren Altphilologen aus der Bretagne.

Ausbildung

T. besuchte in Paris das Collège Fénelon sowie das Lycée Condorcet. Wiewohl literarisch ambitioniert, studierte T. an der naturwissenschaftlichen, auf Posten in der Staatswirtschaft ausgerichteten École nationale supérieure des mines in Nantes und schloss 1964 als Ingénieur civil des mines ab. In Paris erwarb er 1966 das Diplom am Institut d'études politiques und eine Licence in Ökonomie. Weil er sich für Gerechtigkeit einsetzte, nannten ihn Kommilitonen analog zu den Asterix-Suffixen "Justix". Im Studium gehörte er der linksreformistischen Splitterpartei PSU an. Nach ersten Berufsjahren besuchte T. 1969-1971 die École nationale d'administration (ENA). Die Abschlussarbeit schrieb er über Thomas Morus.

Wirken

1965-1968 arbeitete T. beim Forschungsdienst SEDES über sozioökonomische Entwicklung. 1971 kam er am Wirtschafts- und Finanzministerium in die exklusive Wirtschaftsprüfung (Inspection des finances). ...


Die Biographie von Jean-Claude Trichet ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library