MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Letsie III.

König von Lesotho
Geburtstag: 17. Juli 1963
Nation: Lesotho

Internationales Biographisches Archiv 26/2005 vom 2. Juli 2005 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Letsie III. wurde als Prinz David Mohato Bereng Seeiso am 17. Juli 1963 geboren. Er ist der älteste Sohn von König Moshoeshoe II., der nach den ersten allgemeinen Wahlen im April 1965 von der Selbstverwaltung als König anerkannt wurde und am 4. Okt. 1966, dem Tag der Unabhängigkeit Lesothos, auch das Amt des Staatsoberhauptes übernommen hatte.

Ausbildung

L. besuchte, wie sein Vater, das Roma College bei Maseru und studierte danach Jura in Bristol, Soziologie der Entwicklungsländer in Cambridge und Agrarwissenschaft in London. Erst 1989 kehrte er in das Königreich von der Größe Belgiens mit ca. 1,8 Mio. Einwohnern (Basotho) zurück.

Wirken

Moshoeshoe II., 1970 schon einmal ins Exil getrieben und 1986 von der Militärjunta unter General Justin Lekhanya wiedereingesetzt, wurde im März 1990 erneut gezwungen, außer Landes zu gehen. Am 6. Nov. 1990 setzte ihn Lekhanya auch formell ab, bevor die 22 wichtigsten Chiefs L. gemäß der Verfassung zum neuen König wählten und er am 12. Nov. 1990 als Letsie III. und achter ...


Die Biographie von Letsie III. ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library