MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Loretta Young

amerikanische Filmschauspielerin
Geburtstag: 6. Januar 1913 Salt Lake City/UT
Todestag: 12. August 2000 Los Angeles/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 45/2000 vom 30. Oktober 2000 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 46/2000


Blick in die Presse

Herkunft

Loretta (eigentl. Gretchen Michaela) Young (nach dem Mädchennamen ihrer Mutter "Jung") wurde als Tochter deutscher Immigranten in Salt Lake City im amerikanischen Bundesstaat Utah geboren. Sie war drei Jahre alt, als sich die Eltern scheiden ließen. Ihre Mutter zog daraufhin mit den Kindern (Y. und ihre Schwestern Polly Ann, Betty, Georgianna und Elizabeth Jane, später bekannt als Sally Blane) nach Hollywood, wo sie eine Pension aufmachte. Schon als Vierjährige trat Y. in "The Only Way" (1918) als Filmkomparsin auf, drei Jahre später war sie in Rudolfo Valentinos "The Sheik" (1921) zu sehen.

Ausbildung

Y. besuchte in Alhambra den Ramona Convent und studierte später am Immaculate Heart College in Hollywood. Zu jener Zeit hatte sie sich allerdings schon als aufstrebende Schauspielerin etabliert.

Wirken

1927, erst vierzehnjährig, bekam Y. ihren ersten Filmvertrag von den Warner Brothers, ihre erste Hauptrolle spielte sie 1928 in "Laugh, Clown, ...


Die Biographie von Loretta Young ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library