MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Theodoros Pangalos

griechischer Wirtschaftswissenschaftler, Jurist und Politiker; Außenminister (1996-1999); stellv. Premierminister (2009-2012); PASOK; Dr. oec.
Geburtstag: 17. August 1938 Elefsina
Nation: Griechenland

Internationales Biographisches Archiv 35/2012 vom 28. August 2012 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Theodoros G. Pangalos wurde am 17. Aug. 1938 in Elefsina (hist. Eleusis), Nomós (Präfektur) Attika, am Saronischen Golf, nordwestlich von Athen, geboren. Er ist ein Enkel des gleichnamigen Generals und Diktators, der nach der "kleinasiatischen Katastrophe" im Griechisch-Türkischen Krieg (1919-1923) die von den Türken unter Führung Kemal Paschas (später Mustafa Kemal Atatürk) besiegte griechische Armee reorganisiert hatte.

Ausbildung

P. studierte bis zur Graduierung 1963 Jura und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Athen. Mit einem Stipendium der französischen Regierung ging er nach der Parlamentswahl vom 16. Febr. 1964 (s. u.) an die Universität Paris I (Panthéon-Sorbonne), wo er zunächst den Master-Titel in Politik und Philosophie erwarb und 1973 zum Dr. in Wirtschaftswissenschaften promoviert wurde.

Wirken

Engagement für die Linke, gegen das Militärregime Schon als Student in Athen engagierte sich P. in linken Kreisen. Zusammen mit dem Komponisten Mikis Theodorakis gründete er 1963 die "Demokratische Jugendbewegung Grigoris Lambrakis" (benannt nach einem 1963 ermordeten linken Abgeordneten), die Jugendorganisation der Einheitlichen ...


Die Biographie von Theodoros Pangalos ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library