MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Barbet Schroeder

französischer Filmregisseur und -produzent
Geburtstag: 26. April 1941 Teheran (Iran)
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 43/2008 vom 21. Oktober 2008 (kj)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Barbet Schroeder wurde am 26. April 1941 in Teheran/Iran als Sohn eines Schweizer Diplomaten geboren und wuchs später in Kolumbien und in Frankreich auf, wo er die französische Staatsbürgerschaft annahm.

Ausbildung

Sch. studierte Philosophie an der Sorbonne in Paris, wo er sich früh schon dem Film zuwandte und, nach dem Einsetzen der "Nouvelle Vague", von 1958 bis 1963 als Kritiker für die "Cahiers du Cinéma" und "L'Air de Paris" schrieb. Daneben arbeitete er als Fotojournalist in Indien und organisierte Jazz-Tourneen durch Europa.

Wirken

1962 assistierte Sch. erstmals Eric Rohmer, als dieser seinen Kurzfilm "La boulangère de Monceau" drehte. Ein Jahr später traf er auf Jean-Luc Godard und arbeitete - auch als Darsteller in einer Nebenrolle - bei dessen Film "Les carabiniers" mit. 1964 gründete er mit "Les Films du Losange" seine eigene Produktionsfirma. Als Produzent nahm er sich in der Folgezeit sämtlicher Filme von Rohmer ...


Die Biographie von Barbet Schroeder ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library