MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

José Rafael Moneo Valles

spanischer Architekt
Geburtstag: 9. Mai 1937 Tudela
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 14/2012 vom 3. April 2012 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2012


Blick in die Presse

Herkunft

José Rafael Moneo Valles wurde am 9. Mai 1937 in Tudela/Provinz Navarra geboren.

Ausbildung

Er studierte an der Madrider Escuela de Arquitectura bei Leopoldo Torres Balbás und arbeitete während der Erstellung der Diplomarbeit im Architekturbüro von Francisco Javier Saénz de Oíza. Nach dem Diplom arbeitete er 1961-1962 als Assistent von Jørn Utzon in Hellenbaek/Dänemark, der u. a. die Oper von Sydney baute. 1956-1961 diente M. in der spanischen Armee. 1963-1965 vertiefte er seine Studien als Stipendiat der Spanischen Akademie in Rom.

Wirken

1965 kehrte M. nach Spanien zurück und eröffnete in Madrid ein Architekturbüro. Zudem wurde er in der akademischen Lehre tätig. 1966-1970 hatte er an der Madrider Escuela de Arquitectura eine Professur inne. Von dort wechselte er 1971 an die Escuela de Arquitectura in Barcelona, an der er bis 1985 lehrte. Gastprofessuren führten ihn 1967-1977 nach New York an das Institute of Architecture and Urban Studies, an die Harvard University in Cambridge/Massachusetts, an die Princeton University/New Jersey und in die ...


Die Biographie von José Rafael Moneo Valles ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library