MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Marek Belka

Marek Belka

polnischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; Präsident der Nationalbank (2010-2016); Ministerpräsident (2004-2005); Prof.; Dr. sc. oec.
Geburtstag: 9. Januar 1952 Łódź
Nation: Polen

Internationales Biographisches Archiv 28/2020 vom 7. Juli 2020 (kg)


Blick in die Presse

Herkunft

Marek Belka wurde am 9. Jan. 1952 in Łódź geboren. Seine Eltern waren beide Ingenieure.

Ausbildung

Nach Abschluss der Schulausbildung studierte B., obwohl von den Eltern zu einem technischen Studium gedrängt, an der Fakultät für Wirtschaft und Soziologie der Universität Łódź, wo er 1972 seinen Magisterabschluss erwarb. 1978 promovierte er zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften mit einer Arbeit über die Antiinflationspolitik in hoch entwickelten Ländern am Beispiel der USA. Anschließend ergänzte er seine wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung mit einem Fulbright-Stipendium an der Columbia University in den USA (1978/1979) und mit einem Stipendium des Amerikanischen Rates Wissenschaftlicher Gesellschaften an der University of Chicago (1985/1986). 1986 habilitierte er sich mit einer Arbeit über die sozial-wirtschaftliche Doktrin von Milton Friedman. Er war Schüler, später Mitarbeiter bekannter Professoren wie Jan Mujžel, Władsław Welfe, Witold Trzeciakowski, Cezary Józefiak und Janusz Górski. 1990 folgte an der London School of Economics ein weiterer Studienaufenthalt im Ausland.

Wirken

B. wurde bereits in der Studentenzeit Mitglied der kommunistischen Staatspartei ...


Die Biographie von Marek Belka ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library