MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sofia Gubaidulina

Sofia Gubaidulina

russische Komponistin und Dirigentin
Geburtstag: 24. Oktober 1931 Tschistopol/Tatarstan
Nation: Russland

Internationales Biographisches Archiv 24/2021 vom 15. Juni 2021 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Sofia Asgatovna Gubaidulina wurde am 24. Okt. 1931 in Tschistopol/Tatarische Sowjetrepublik als Tochter eines tatarischen Ingenieurs und Landvermessers und einer russischen Lehrerin geboren. Einer ihrer Großväter war ein tatarischer, progressiver Mullah. Zusammen mit ihren beiden Schwestern wuchs sie in bescheidenen Verhältnissen zunächst in ihrer Geburtsstadt auf.

Ausbildung

Im Alter von drei Jahren kam G. mit ihrer Familie nach Kasan, der Hauptstadt der Tatarischen Republik. Im Alter von fünf Jahren kaufte ihr Vater einen Flügel und G. begeisterte sich sofort für das Instrument. In Kasan erhielt sie ab 1937 Klavierunterricht in der Kindermusikschule, 1946-1949 Kompositionsunterricht am Musikgymnasium, ehe sie von 1949 bis 1954 am Konservatorium Klavier und Komposition studierte. Das Kompositionsstudium setzte sie am Moskauer Konservatorium fort, zunächst bei Nikolaij Iwanowitsch Pejko (1954-1959), danach arbeitete sie bis 1963 als Assistentin bei Wissarion Jakowlewitsch Schebalin. Seitdem ist sie als freischaffende Komponistin tätig.

Wirken

Kulturelle und künstlerische WurzelnIhre tatarische Herkunft hatte für G.s Selbstverständnis eine zentrale Bedeutung im Sinne kultureller Offenheit und Unvoreingenommenheit. Als weitere kulturelle Wurzeln bezeichnete ...


Die Biographie von Sofia Gubaidulina ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library