MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Martina Gedeck

Martina Gedeck

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 14. September 1961 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2017 vom 31. Januar 2017 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Martina Gedeck wurde am 14. Sept. 1961 in München als älteste von drei Töchtern geboren und wuchs in Landshut auf. Ihr Vater war Manager einer Handelskette, die Mutter arbeitete als Sekretärin. 1971 zog die Familie nach Berlin. G.s Schwestern wurden Ärztin bzw. arbeiten im Familienministerium.

Ausbildung

1978 stand sie als Austauschschülerin in New Jersey mit ihrer High-School-Theatergruppe das erste Mal auf einer Bühne. Nach dem Abitur 1981 begann sie ein Studium der Germanistik und der Geschichte in Berlin, das sie aber bald wieder abbrach. Nach erfolgreicher Bewerbung absolvierte sie schließlich 1982-1986 eine Schauspiel-Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Berlin.

Wirken

Karrierebeginn und künstlerische EinordnungNach ihrem Theaterdebüt am Frankfurter Theater am Turm folgten Engagements in Hamburg, Basel und Berlin. Im Fernsehen debütierte sie mit ihrer ersten Hauptrolle in "Die Beute" (1988) von Dominik Graf. In so bekannten Fernsehserien wie "Eurocops" (1988) oder "Liebling Kreuzberg" (1989) wirkte sie in Gastrollen mit, bis sie 1994 in ...


Die Biographie von Martina Gedeck ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library