MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ennio Morricone

Ennio Morricone

italienischer Filmkomponist
Geburtstag: 10. November 1928 Rom-Trastevere
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 31/2014 vom 29. Juli 2014 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Ennio Morricone wurde am 10. Nov. 1928 in Trastevere, einem Stadtteil Roms, geboren und wuchs mit vier Geschwistern in einer musikbegeisterten Familie auf. Seine Mutter (1906-1994) hieß Libera Ridolfi. Sein Vater (Mario Morricone, † 1974) war Trompeter von Beruf und begabt für alle Genres, von der Oper bis zum Jazz.

Ausbildung

M. komponierte ab dem sechsten Lebensjahr. 1938-1956 studierte er am Conservatorio Santa Cecilia in Rom Trompete (bei Umberto Semproni und Reginaldo Caffarelli) sowie Komposition (bei Carlo Giorgio Garofalo, Alfredo De Ninno, Antonio Fernandi und Goffredo Petrassi). Er verließ das Konservatorium mit Diplomen in Trompete (1946), Orchestrierung (1952) und Komposition (1954).

Wirken

Beginn als UnterhaltungsmusikerM. etablierte sich ab Mitte der 1950er Jahre mit Kammermusik- und Orchesterwerken in der musikalischen Avantgarde seines Landes und wurde als Arrangeur von Unterhaltungsmusik bekannter Künstlern wie Mario Lanza, Gianni Morandi, Miranda Martino, Milva, Paul Anka oder für das RAI-Orchester geschätzt. Seit 1960 war er an den bekanntesten Varietésendungen der Nachkriegszeit beteiligt und beeinflusste die ...


Die Biographie von Ennio Morricone ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library