MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Thomas Ostermeier

deutscher Theaterregisseur; Künstlerischer Leiter an der Berliner Schaubühne
Geburtstag: 3. September 1968 Soltau
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 21/2015 vom 19. Mai 2015 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 48/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Thomas Ostermeier wurde am 3. Sept. 1968 in Soltau als Sohn eines Berufssoldaten und einer Verkäuferin geboren. O. hat zwei Brüder. Er wuchs in Norddeutschland und ab 1978 in Landshut/Niederbayern auf.

Ausbildung

O. machte 1988 in Landshut Abitur und war 1990/1991 nach dem Zivildienst in Hamburg (Schauspiel-)Gaststudent an der Hochschule der Künste in Berlin. 1992-1996 studierte er Regie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Mit seiner Diplominszenierung von "Recherche Faust/Artaud" fiel er in der Theaterszene nachhaltig auf.

Wirken

Anfänge und Durchbruch an der Baracke des Deutschen Theaters BerlinDie Berufslaufbahn begann O. 1993 als Assistent und als Schauspieler für den im Rahmen des "Faust"-Projekts von Manfred Karge in Weimar erarbeiteten "Urfaust". 1995 war er in beiden Funktionen am Berliner Ensemble in einem Brecht-Abend von Karge engagiert. Im Herbst 1996 wechselte er als Regisseur und künstlerischer Leiter an die Baracke ...


Die Biographie von Thomas Ostermeier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library