MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Maxim Biller

deutscher Schriftsteller und Journalist
Geburtstag: 25. August 1960 Prag (Tschechische Republik)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2018 vom 23. Oktober 2018 (fl)


Blick in die Presse

Herkunft

Maxim Biller wurde am 25. Aug. 1960 in Prag geboren und wuchs in einer jüdischen Intellektuellenfamilie auf. 1970 emigrierte er mit seinen Angehörigen nach Hamburg, wo der Vater Semjon (* 1931 bei Moskau) als Übersetzer arbeiten konnte. Die Niederschlagung des "Prager Frühlings" durch sowjetische Panzer hatte B. 1968 als Kind miterlebt. Sein Großvater wurde Anfang der 1960er Jahre in der Sowjetunion wegen illegaler Devisengeschäfte hingerichtet. B.s Mutter Rada Biller (* 1930 in Baku), eine Geographin und Volkswirtschaftlerin, debütierte 2003 als Schriftstellerin mit einem autobiographischen Roman (dt. "Melonenschale"). Sie schrieb auf Russisch, während B.s Schwester Elena Lappin (* 1954 in Moskau) als englischsprachige Autorin Karriere machte. B.s Sprache als Autor ist Deutsch.

Ausbildung

B. studierte Neuere deutsche Literatur, Geschichte und Philosophie in Hamburg und München und schloss sein Studium 1983 bei Professor Wolfgang Frühwald mit einer Magisterarbeit über das Bild der Juden im Frühwerk Thomas Manns ab. Danach besuchte er bis 1985 die Deutsche Journalistenschule in München. Sein großes Vorbild war der Journalist Fritz ...


Die Biographie von Maxim Biller ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library