MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Alissa Walser

deutsche Schriftstellerin
Geburtstag: 24. Januar 1961 Friedrichshafen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 35/2012 vom 28. August 2012 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 13/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Alissa Walser, kath., wurde am 24. Jan. 1961 in Friedrichshafen geboren und wuchs mit drei Schwestern am Bodensee auf. Sie ist die zweitjüngste Tochter des berühmten Schriftstellers Martin Walser und dessen Frau Käthe, geb. Jehle. Ihre Schwestern sind die Autorinnen Katharina-Johanna Walser und Theresia Walser und die Schauspielerin Franziska Walser. 2009 wurde bekannt, dass der Verleger Jakob Augstein ein Halbbruder von W. ist, da sein leiblicher Vater Martin Walser ist. In der Familie war dies schon länger bekannt, allerdings nicht in der Öffentlichkeit.

Ausbildung

Im Alter von 16 Jahren zog W. aus ihrem Elternhaus am Bodensee aus. Nach Abschluss der Schule studierte W. 1981-1986 in New York und Wien Malerei.

Wirken

W. arbeitete als Malerin und Übersetzerin aus dem Englischen (u. a. Theaterstücke von Joyce Carol Oates, Edward Albee, Marsha Norman und "Die Tagebücher" sowie Gedichte von Sylvia Plath), ehe sie sich in den 1990er Jahren mit Erfolg als Schriftstellerin etablierte. Nach eigenem Bekunden ...


Die Biographie von Alissa Walser ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library