MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Günther Maria Halmer

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 5. Januar 1943 Rosenheim
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 30/2020 vom 21. Juli 2020 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 43/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Günther Maria Halmer wurde am 5. Jan. 1943 als Sohn eines Anwalts in Rosenheim geboren. "Für meine Mutter war ich der liebe Bubi, auf den sie stolz war und an den sie glaubte. Mein Vater hielt mich dagegen für einen Teufel, der gebändigt werden musste", erzählte H. aus seiner Kindheit (zit. n. SZ, 6./7.5.2017). Seine Eltern hätten ihn gerne in einem "anständigen Beruf" gesehen (vgl. www.br.de, 4.9.2011).

Ausbildung

Nach dem Abbruch des Gymnasiums ging H. mit dem Berufswunsch Pilot zur Bundeswehr, konnte sich mit dem Autoritätsdenken dort jedoch nicht anfreunden. Daraufhin begann er eine Hotellehre, brach diese jedoch ab. Schließlich ging er für zwei Jahre nach Kanada, wo er in einem Asbestbergwerk arbeitete und einen Österreicher kennenlernte, der Schauspieler werden wollte und so H. inspirierte. Nach seiner Rückkehr wurde er an der Otto-Falckenberg-Schule für Schauspielerei in München aufgenommen, die er 1967-1969 besuchte.

Wirken

Künstlerische Einordnung und TheaterkarriereH. hat in 180 Filmen und Serien mitgewirkt und ...


Die Biographie von Günther Maria Halmer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library