MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Franz Thönnes

Franz Thönnes

deutscher Politiker; Parlamentarischer Staatssekretär (2002-2009); MdB (1994-2017); SPD
Geburtstag: 16. September 1954 Essen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 01/2011 vom 4. Januar 2011 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Franz Thönnes wurde am 16. Sept. 1954 in Essen geboren.

Ausbildung

Nach der mittleren Reife absolvierte T. 1970-1973 eine Ausbildung zum Industriekaufmann. 1978/1979 folgte ein Kurzstudium an der Sozialakademie in Dortmund (Volkswirtschaft, Soziologie, Arbeitsrecht, Arbeitswissenschaft).

Wirken

Seinen Berufsweg begann T. 1973-1978 als Verkaufssachbearbeiter. Bereits als Auszubildender 1972 engagierte er sich als Jugendvertreter, als Sachbearbeiter dann bis 1978 auch als Betriebsrat.

Karriere als Gewerkschaftssekretär und politisches Engagement 1979 trat er als Sekretär zur Ausbildung bei der IG Chemie-Papier-Keramik in Ludwigshafen ein und wurde Assistent an der Gewerkschaftsschule in Bad Münder sowie in der Bezirksleitung in Hamburg. Als Bezirkssekretär in der Bezirksleitung Nordmark-Berlin in Hamburg (1980-1988) bearbeitete T. Themen wie Jugend, Berufsbildung, Schulung von Vertrauensleuten, Betriebsratsarbeit, ausländische Arbeitnehmerfragen und war für den Tarifbereich "Papierindustrie Norddeutschland" zuständig. 1988 bis 1994 leitete T. als Geschäftsführer die Verwaltungsstelle Hamburg der IG Chemie-Papier-Keramik.

Politisch schloss sich T. 1978 der SPD an, engagierte sich ab 1982 als Mitglied im ...


Die Biographie von Franz Thönnes ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library