MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Marianne Fredriksson

schwedische Schriftstellerin
Geburtstag: 28. März 1927 Göteborg
Todestag: 11. Februar 2007 bei Stockholm
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 32/2007 vom 11. August 2007 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2012


Blick in die Presse

Herkunft

Marianne Fredriksson wurde in Göteborg geboren.

Wirken

1940 begann sie ihren Berufsweg als Journalistin bei einer schwedischen Lokalzeitung. Mit einer Reportage über die Überlebenden eines Schiffsunglücks konnte sie erstmals auf sich aufmerksam machen. Ihre journalistische Karriere führte sie auch nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer zwei Töchter weiter. Von der Zeitschrift "Allt i hemmet" über das Magazin "Vi Föraldar" (ähnlich dem deutschen Magazin "Eltern") - hier war sie lange Zeit Chefredakteurin - kam sie schließlich 1974 zum "Svenska Dagbladet".

Ende der 70er Jahre wandte sie sich neben der Zeitungsarbeit der Literatur zu und verfasste ihren ersten Roman, "Evas bok" (dt. Evas Buch), der 1980 erschien. Bis 1994 folgten weitere sieben Romane, die sie in Schweden zu einer bekannten Autorin machten. Ihr achtes Werk, "Hannas Töchter" (Originaltitel: Anna, Hanna och Johanna), brachte ihr dann den internationalen Durchbruch. F. wurde dafür 1996 in ...


Die Biographie von Marianne Fredriksson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library