MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Reinhold Brinkmann

deutscher Musikwissenschaftler; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 21. August 1934 Wildeshausen
Todestag: 10. Oktober 2010 Eckernförde
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2001 vom 15. Oktober 2001 (ne)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 41/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Reinhold Brinkmann wurde am 21. Aug. 1934 im oldenburgischen Wildeshausen geboren. Sein Vater, Heinrich Brinkmann, war in den 1920er Jahren als einer der letzten Allround-Musiker zum so genannten Stadtpfeifer ausgebildet worden; er spielte Geige, Klarinette, Posaune und Tenorhorn.

Ausbildung

Bereits als Kind erhielt B. Klavierunterricht. Mit Hilfe des Notenbestands seines Vaters verschaffte er sich Zugang zur großen klassischen Orchesterliteratur. Nach dem Abitur (1955) in Delmenhorst begann er ein Studium der Schulmusik (Hauptfach Gesang) mit dem Beifach Deutsch an der Staatlichen Hochschule für Musik und der Universität Hamburg. Nachdem B. 1957 beim "Europäischen Forum Alpbach" ein Konzert des amerikanischen Pianisten Paul Jacobs mit dem gesamten Klavierwerk Arnold Schönbergs und Karlheinz Stockhausens Klavierstück IX gehört und mit dem Pianisten über die Konzeption dieser Musik diskutiert hatte, beschloss er, sich stärker der musikwissenschaftlichen Forschung und besonders der zeitgenössischen Musik zu widmen.

Nach dem Schulmusik-Examen 1958 übersiedelte B. nach Freiburg i.Br., wo er Philosophie, Soziologie, ...


Die Biographie von Reinhold Brinkmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library