MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Franziska Walser

Franziska Walser

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 23. März 1952 Stuttgart
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 40/2015 vom 29. September 2015 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Franziska Walser wurde am 23. März 1952 als älteste der vier Töchter des Schriftstellers Martin Walser und seiner Frau Käthe in Stuttgart geboren und wuchs am Bodensee auf. Auch ihre Schwestern Johanna, Alissa und Theresia Walser widmeten sich später der Literatur, der Schauspielerei oder der Malerei. W. hat mit Jakob Augstein einen Halbbruder aus einer Beziehung ihres Vaters mit der Ehefrau des SPIEGEL-Herausgebers Rudolf Augstein.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1972 in Überlingen erhielt W. 1972-1974 in München ihre Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule. Dort lernte sie auch ihren späteren Mann Edgar Selge kennen.

Wirken

TheaterW. debütierte 1974 am Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Der Intendant Claus Peymann hatte sie noch während ihrer Ausbildung verpflichtet. Sie spielte zuerst das schwäbelnde Mädchen Rebekka im Volksstück "Die Glückskuh" von Hermann Essig. In der darauf folgenden Spielzeit (1975/1976) stand sie auf der Bühne des Hamburger Schauspielhauses. Das dort uraufgeführte Stück "Das Sauspiel" stammte von ihrem Vater, der die Rolle der Rosi ...


Die Biographie von Franziska Walser ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library