MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Günter Netzer

deutscher Fußballspieler und -kommentator; Sportmanager
Geburtstag: 14. September 1944 Mönchengladbach
Nation: Deutschland - Bundesrepublik, Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 35/2009 vom 25. August 2009 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Günter Netzer wurde am 14. Sept. 1944 in Mönchengladbach als einziges Kind seiner Eltern geboren. Der Vater betrieb eine Samenhandlung, seine Mutter einen Lebensmittelladen.

Ausbildung

Nach der Volksschule besuchte N. die Höhere Handelsschule und machte dann eine kaufmännische Lehre.

Wirken

N. begann seine Laufbahn als Fußballer 1952 beim 1. FC Mönchengladbach und wechselte 1963 zu Borussia Mönchengladbach. 1964/1965 übernahm Trainer Hennes Weisweiler diese Mannschaft, und N. wurde trotz heftiger Auseinandersetzungen mit Weisweiler zum "Mittelfeldregisseur" dieser sogenannten "Fohlen-Elf". Die Borussia stieg in die Bundesliga auf und erreichte 1970 und 1971 mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft (1973: DFB-Pokalsieg) ihren Zenit. Ein Höhepunkt dieser Zeit war der (später wegen des Büchsenwurfs eines Fans annullierte) 7:1-Sieg über Inter Mailand im Okt. 1971.

Mit der Nationalelf lief N. nur 37-mal auf, doch schon das Debüt im 4:1 gegen Österreich am 9. Okt. 1965 erregte Aufsehen. Als Star in der Elf von Bundestrainer Helmut Schön ...


Die Biographie von Günter Netzer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library