MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Oliver Brüstle

deutscher Neuropathologe; Stammzellforscher; Prof.; Dr. med.
Geburtstag: 7. Oktober 1962 Ulm
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 17/2011 vom 26. April 2011 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2011


Blick in die Presse

Herkunft

Oliver Brüstle wurde am 7. Okt. 1962 als Sohn von Rudolf und Herta Brüstle in Ulm geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Biberach an der Riss, wo er am Wieland-Gymnasium 1982 das Abitur machte.

Ausbildung

Von 1982 bis 1989 studierte B. Humanmedizin in Ulm. Nach den Examina wurde er 1989 bei Prof. Dr. Pilgrim zum Dr. med. promoviert.

Wirken

Akademische Laufbahn1989-1991 war B. als Arzt und Forscher am Institut für Neuropathologie der Universität Zürich, danach bis 1993 an der Neurochirurgischen Klinik der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Dann wechselte er bis 1997 in die USA, wo er am National Institute of Neurological Disorders and Stroke der National Institutes of Health (NIH) in Bethesda/Maryland mit Stammzellen des Nervensystems arbeitete. 1997 wurde B. Arbeitsgruppenleiter und im Jahr 2000 Privatdozent am Bonner Universitätsinstitut für Neuropathologie unter Ordinarius Otmar Wiestler. Im Jahr 2001 wurde er auf den neu eingerichteten und bundesweit ersten Lehrstuhl für Rekonstruktive Neurobiologie an der Universität ...


Die Biographie von Oliver Brüstle ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library