MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jonathan Meese

Jonathan Meese

deutscher Künstler
Geburtstag: 23. Januar 1970 Tokio (Japan)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2017 vom 24. Oktober 2017 (fl)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Jonathan Meese wurde am 23. Jan. 1970 als drittes Kind einer Deutschen und eines Walisers in Tokio geboren. Er war noch im Kleinkindalter, als seine Mutter Brigitte mit den Kindern nach Hamburg zog, während M.s Vater, der Bankier Reginald Selby Meese, bis zu seinem Tod 1988 in Japan blieb.

Ausbildung

Nach dem Abitur (1989) schickte die Mutter M. zu einem Sprachaufenthalt nach Schottland. Danach begann er ein Studium der Volkswirtschaft, was nach Angaben der Mutter "ein totales Desaster war". Wie M. selbst bekundete, wurde sein Interesse für Kunst erst im Alter von 22 Jahren geweckt, als er sich zum Geburtstag einen Zeichenblock wünschte (vgl. Doppelinterview in: Weltwoche, 26/2006). Von 1995 bis 1998 studierte er an der Hochschule der Bildenden Künste in Hamburg bei Prof. Franz Erhard Walther, schloss aber nicht ab.

Wirken

Schneller Aufstieg zum Starkünstler1997 hatte M. seine erste Einzelausstellung, seit 1998 machte er mit Installationen und Performances in der Kunstszene auf sich ...


Die Biographie von Jonathan Meese ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library