MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Florian Illies

deutscher Journalist, Schriftsteller und Galerist
Geburtstag: 4. Mai 1971 Schlitz
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2018 vom 30. Januar 2018 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 43/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Florian Illies wurde am 4. Mai 1971 im oberhessischen Schlitz als jüngstes von vier Kindern geboren und wuchs auch in der Kleinstadt auf. Sein Vater, der Biologe Prof. Dr. Joachim Illies, starb, als I. elf Jahre alt war.

Ausbildung

Bereits als Jugendlicher schrieb I. für die Schülerzeitung seiner Schule und die Lokalzeitung in seiner Heimatstadt, den "Schlitzer Boten". Nach einem Zeitungsvolontariat bei der "Fuldaer Zeitung" studierte I. Kunstgeschichte und Geschichte in Bonn und Oxford und schloss 1998 mit einer Magisterarbeit zu "Gustav Friedrich Waagen in England. Eine Studie über den Import kunsthistorischer Systeme zur Zeit des Viktorianismus" ab.

Wirken

Frühe journalistische Karriere1991 kam I. als freier Mitarbeiter zur "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". 1997 wurde er Redakteur des FAZ-Feuilletons, übernahm 1999 in deren Berliner Redaktion die Leitung der neu gegründeten "Berliner Seiten" und machte sich mit der Gestaltung dieses nach einer Idee von "...


Die Biographie von Florian Illies ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library