MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Lee Hsien Loong

Lee Hsien Loong

singapurischer Politiker; Premierminister
Geburtstag: 10. Februar 1952 Singapur
Nation: Singapur

Internationales Biographisches Archiv 39/2018 vom 25. September 2018 (cs)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Lee Hsien Loong wurde am 10. Febr. 1952 in Singapur auf der gleichnamigen Insel geboren, die Teil der Südspitze der malaiischen Halbinsel ist. Die Briten hatten sie ab 1819 als Hafenstadt revitalisiert, später die ganze Insel Singapur erworben und 1867 zur Kronkolonie erhoben. L.s Urgroßvater war aus der Provinz Fujian im Südosten Chinas wie viele Landsleute als Arbeiter eingewandert und als Reeder zu Wohlstand gekommen. L.s Eltern, Lee Kuan Yew (1923-2015) und die 2010 verstorbene Kwa Geok Choo, betrieben nach Studienjahren in London in den 1950er Jahren eine Anwaltskanzlei in Singapur. Mit seiner Schwester Lee Wei Ling (* 1955) und dem Bruder Lee Hsien Yang (* 1957) erlebte L. mit, wie der Vater 1959 (nach Erlangung der Autonomie) Chief Minister und dann Premierminister von Singapur wurde und den seit 1965 voll souveränen Stadtstaat - von Fläche her etwas kleiner als Hongkong - fortan unangefochten regierte.

Ausbildung

L. absolvierte in Singapur eine katholische Schule, studierte ab 1971 als Armee-Stipendiat an der ...


Die Biographie von Lee Hsien Loong ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library