MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Christoph Schroth

deutscher Theaterregisseur
Geburtstag: 5. Mai 1937 Dresden
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/2005 vom 23. April 2005 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Christoph Schroth wurde am 5. Mai 1937 in Dresden geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur studierte er 1955-1959 Diplom-Journalismus in Leipzig, später machte er sein Diplom in Theaterwissenschaften (1963-1965) und Philosophie (1969-1974).

Wirken

S. begann seine berufliche Laufbahn als Regieassistent am Berliner Maxim-Gorki-Theater bei Maxim Vallentin, Horst Schönemann und Benno Besson. 1964 inszenierte er sein erstes Stück, Walsers "Der Abstecher", an der Volksbühne in Berlin. 1966-1973 arbeitete S. als Regisseur am Landestheater Halle an der Saale, wo zwei seiner Inszenierungen, darunter die DDR-Erstaufführung von Sperrs "Landshuter Erzählungen" (1968), verboten wurden. Anfang der 70er Jahre inszenierte R. auch wieder an der Volksbühne in Berlin, z. B. Plenzdorfs "Die neuen Leiden des jungen W." (1972).

1974-1989 war S. Schauspieldirektor und Regisseur am Staatstheater Schwerin. Auf seinen Spielplänen standen sowohl Klassiker wie Schillers "Don Carlos" (1976) oder eine fast sechsstündige Inszenierung beider Teile von Goethes "Faust" (1979) mit über 100 ausverkauften Vorstellungen, als auch ...


Die Biographie von Christoph Schroth ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library