MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ulrike Draesner

Ulrike Draesner

deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin; Dr. phil.
Geburtstag: 20. Januar 1962 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 48/2020 vom 24. November 2020 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 48/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Ulrike Draesner wurde am 20. Jan. 1962 als Tochter eines Architekten und einer Hausfrau in München geboren und wuchs dort mit ihrer jüngeren Schwester auf. Der Vater stammte aus Schlesien, die Familie der Mutter aus Bayern. Ihr Elternhaus beschrieb sie als streng (vgl. www.deutschlandfunkkultur.de, 30.4.2020).

Ausbildung

Nach dem Abitur wurde D. als eine der ersten Frauen in die Hochbegabtenstiftung Maximilianeum aufgenommen und studierte Jura, Anglistik, Germanistik und Philosophie in München, Salamanca und Oxford. 1992 promovierte sie in Germanistischer Mediävistik mit einer Dissertation, die Wolframs "Parzival" zum Gegenstand hatte und methodisch von Theorien der Intertextualität ausging, zum Dr. phil.

Wirken

Akademische Karriere und Tätigkeit als ÜbersetzerinBereits während ihres Studiums und der anschließenden vierjährigen Tätigkeit als wissenschaftliche Assistentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München begann D. mit ihrer schriftstellerischen Arbeit. Sie schrieb von Anfang an Prosa und Gedichte, veröffentlichte jedoch zunächst nicht. 1993 gab D. ihre vielversprechende Karriere am Institut für Deutsche Philologie in München auf und entschied ...


Die Biographie von Ulrike Draesner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library