MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Anne Teresa De Keersmaeker

Anne Teresa De Keersmaeker

belgische Choreographin und Tänzerin
Geburtstag: 11. Juni 1960 Mechelen
Nation: Belgien

Internationales Biographisches Archiv 17/2020 vom 21. April 2020 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Anne Teresa De Keersmaeker wurde am 11. Juni 1960 in Mechelen bei Antwerpen geboren und wuchs in Wemmel auf. Ihr Vater war Bauer, die Mutter Lehrerin. Seit ihrem achten Lebensjahr tanzt K. (taz, 12.9.2018).

Ausbildung

Mit dem Ballett begann K. als Zehnjährige. Nach Jahren auf verschiedenen Tanzschulen in Mechelen und Brüssel wurde sie 1978 in die von Maurice Béjart gegründete MUDRA-Schule in Brüssel aufgenommen, einer der Oper La Monnaie und dem Maurice Béjart "Ballett des 20. Jahrhunderts" angeschlossenen Ausbildungsstätte. 1981 setzte sie das Studium an der Tisch School of the Arts in New York fort und verbrachte hier ein Jahr der "entscheidenden Impulse", wie sie rückblickend feststellte.

Wirken

Frühe internationale KarriereIhr Debüt als Choreographin gab die junge K. 1980 mit dem Ballett "Asch" in Brüssel und kam dann zwei Jahre später nach der Rückkehr aus New York mit dem kühlen, seriellen Stück "Fase, four movements to the music of Steve Reich" heraus, in dem sie einen ...


Die Biographie von Anne Teresa De Keersmaeker ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library