MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Tom Buhrow

Tom Buhrow

deutscher Fernsehjournalist; Intendant des WDR
Geburtstag: 29. September 1958 Siegburg/Troisdorf
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/2013 vom 3. September 2013 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Tom Buhrow wurde am 29. Sept. 1958 in Siegburg/Troisdorf geboren.

Ausbildung

Schon während seiner Schulzeit war B. für zwei Jahre in den Vereinigten Staaten. Vor dem Abitur am Anno-Gymnasium Siegburg 1978 besuchte er 1974-1976 als Austauschschüler die High School St. Mary's in Wisconsin. Anschließend studierte er an der Bonner Friedrich-Wilhelm-Universität Geschichte und Politikwissenschaften und machte 1984 seinen Abschluss als Magister Artium.

Wirken

Berufsstart beim WDRSeine journalistische Laufbahn begann B. in der Lokalredaktion Rhein-Sieg des "Bonner Generalanzeigers", um dann nach dem Studium 1985-1986 beim Westdeutschen Rundfunk zu volontieren. 1986-1992 arbeitete er zunächst als Redakteur für das WDR-Fernsehen und später als Reporter und Chef vom Dienst für die "Aktuelle Stunde" von WDR 3, die er auch moderierte. Im Okt. 1992 wechselte B. als ARD-Reporter in die "Tagesschau"-Redaktion des WDR und ging im Anschluss 1993 nach Washington, wo er als Korrespondent u. a. vom US-Wahlkampf berichtete. Als Koautor ...


Die Biographie von Tom Buhrow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library