MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Thomas Schmid

deutscher Journalist und Autor; Herausgeber der WELT-Gruppe (2010-2014)
Geburtstag: 6. Oktober 1945 bei Leipzig
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 19/2014 vom 6. Mai 2014 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 37/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Thomas Schmid wurde am 6. Okt. 1945 nahe Leipzig in Sachsen geboren. Der Vater war Arzt, die Mutter, geb. Bernhardt, war Ärztin. Sch. hat zwei Geschwister, eine Schwester und einen Bruder. 1951 übersiedelte die Familie in den Westen, ins nördliche Baden.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1965 in Bensheim an der Bergstraße studierte Sch. bis 1969 Germanistik, Anglistik und Politologie in Frankfurt am Main.

Wirken

Vom "Revolutionären Kampf" zum Wagenbach-LektorSch. nahm – als typischer Vertreter der später als "68er" titulierten Generation – in den späten 1960er Jahren an der Frankfurter Studentenbewegung teil. 1969 gehörte er zu den Gründern der "Betriebsprojektgruppe", die sich bald den Namen "Revolutionärer Kampf" zulegte und zu der auch die späteren Grünen-Politiker Joschka Fischer und Daniel Cohn-Bendit sowie der 2002 verstorbene Kabarettist Matthias Beltz zählten. Im Rahmen dieser Gruppe arbeitete er 1970-1973 im Karosseriebau der Adam Opel AG in Rüsselsheim. 1975 ...


Die Biographie von Thomas Schmid ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library