MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Naguib Sawiris

ägyptischer Unternehmer; Orascom Telecom
Geburtstag: 15. Juni 1954 Kairo
Nation: Ägypten

Internationales Biographisches Archiv 37/2013 vom 10. September 2013 (kg)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 02/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Naguib Sawiris wurde am 15. Juni 1954 in Kairo als ältester von drei Brüdern geboren. Seine Familie stammt aus dem oberägyptischen Landadel und gehört der christlich-koptischen Minderheit an. Vater Onsi (Onzi) Sawiris (geb. 1930) war Gründer und Kopf der größten ägyptischen Firmengruppe Orascom, an deren Beginn 1950 eine kleine Baufirma stand. S.s Brüder Samih und Nassef wurden 1957 bzw. 1961 geboren.

Ausbildung

Wie diese machte S. auf der renommierten Deutschen Evangelischen Schule in Kairo sein Abitur. Hier seien sie "zu Korrektheit und Zuverlässigkeit erzogen worden, zu Moral und Ethik" (FAZ, 12.4.2005), sagte S. später. Er absolvierte anschließend an der ETH Zürich ein Studium der Betriebswirtschaft und des Maschinenbaus (Bruder Samih schloss an der TU Berlin ab, Nassef an der University of Chicago).

Wirken

S.s Vater verließ Ägypten 1962 nach der Enteignung seines Unternehmens unter Staatschef Gamal Abd el Nasser und machte in Libyen in der Baubranche ein Vermögen. Als er 1969 nach der Machtübernahme durch Revolutionsführer Mu'ammar al-Gaddafi auch ...


Die Biographie von Naguib Sawiris ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library