MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mathieu Amalric

französischer Schauspieler und Regisseur
Geburtstag: 25. Oktober 1965 Neuilly-sur-Seine
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 08/2014 vom 18. Februar 2014 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 15/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Mathieu Amalric wurde am 25. Okt. 1965 in Neuilly-sur-Seine geboren und wuchs in einem laizistischen, links-libertären Milieu auf. Seine Eltern arbeiteten beide als Journalisten, die jüdischstämmige Mutter war Literaturkritikerin und aus Polen eingewandert, der Vater u. a. Chefredakteur bei "Le Monde" und "Liberation". Als A. fünf Jahre alt war, lebte die Familie einige Jahre in Washington, wo der Vater als Auslandskorrespondent arbeitete. Als A. ein Teenager war, ließen sich seine Eltern scheiden.

Ausbildung

A. studierte an der École normale supérieure Orientalistik.

Wirken

RegiekarriereAls seine eigentliche Karriere betrachtet A. das Filmemachen, jedoch halten ihn nach eigener Aussage die guten Rollenangebote davon ab, sich wieder der Regie-Arbeit zu widmen (vgl. The Sunday Times, 27.1.2008). Erste Kurzfilme drehte er ab 1985. 1987 wurde er Regieassistent bei Louis Malle, der "Auf Wiedersehen, Kinder" drehte. Auch von 1992-1995 arbeitete A. als Regieassistent. Sein Langfilm-Regiedebüt gab er mit dem Familiendrama "Mange ta soupe" (1997), in dem ...


Die Biographie von Mathieu Amalric ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library