MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ray Bradbury

Ray Bradbury

amerikanischer Schriftsteller
Geburtstag: 22. August 1920 Waukegan/IL
Todestag: 5. Juni 2012 Los Angeles/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 45/2012 vom 6. November 2012 (wk)


Blick in die Presse

Herkunft

Raymond Douglas Bradbury wurde 1920 in Waukegan im US-Staat Illinois geboren, das in seinem literarischen Werk später unter dem Namen "Green Town" auftauchen sollte (vgl. NZZ, 8.6.2012). Seine Mutter Esther war gebürtige Stockholmerin. Sein Vater Leonard stammte aus einer Familie von Zeitungsredakteuren und Druckern, weshalb man laut B. "sagen könnte, Publizieren und Schreiben liege mir im Blut. Als Junge fühlte ich mich aber viel näher verwandt mit meiner Ahne Mary Bradbury, die im 17. Jahrhundert in Salem als Hexe verurteilt wurde" (Mai 2008, Diogenes). Als B. 14 war, zog die Familie während der Depressionszeit nach Los Angeles.

Ausbildung

B. machte 1938 seinen Abschluss an der Los Angeles High School.

Wirken

Anfänge als SchriftstellerBereits als Schüler hatte Science-Fiction-Fan B. – ein "Bücherwurm und Kopf-in-den-Wolken-Typ", so die Stuttgarter Zeitung (8.6.2012) – mit dem Schreiben begonnen und war in die Los Angeles Science Fiction League und den Poetry Club eingetreten. Nach seiner High-School-Zeit verdiente er ...


Die Biographie von Ray Bradbury ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library