MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ketil Bjørnstad

Ketil Bjørnstad

norwegischer Schriftsteller und Musiker (Jazz)
Geburtstag: 25. April 1952 Oslo
Nation: Norwegen

Internationales Biographisches Archiv 13/2017 vom 28. März 2017 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Ketil Bjørnstad wurde am 25. April 1952 in Oslo geboren.

Ausbildung

B. studierte in Oslo klassisches Klavier bei Amalie Christie und Robert Riefling sowie in London und Paris.

Wirken

Vom klassischen Klavier zum Jazz und zur LiteraturSein musikalisches Debüt gab B. 1969 als Solist im Philharmonischen Orchester Oslo mit Bartóks 3. Klavierkonzert. Im gleichen Jahr verleitete ihn Miles Davis' Album "In a Silent Way" dazu, sich dem modernen Jazz zuzuwenden. Eine Heimat wurde ihm dabei das Osloer Jazzzentrum "Club 7". Über die klassische Musikszene meinte B. einmal in einem Interview (vgl. www.nordische-musik.de/artikel/ketil-bjoernstad.php): "Dort gab es zu viel Wettbewerb, der überhaupt meine Liebe zur Musik einengte und mir Stress statt Wohlbefinden einbrachte." In den Jahren darauf machte er nicht nur zahlreiche LPs und CDs mit eigener, vom Jazz und Rock beeinflusster Musik ohne deutliche Grenze zur Klassik, sondern veröffentlichte auch Gedichtbände und Romane. Die Fachpresse bescheinigte ihm eine einzigartige künstlerische Karriere sowohl als ...


Die Biographie von Ketil Bjørnstad ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library