MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Manuela Ferreira Leite

Manuela Ferreira Leite

portugiesische Ökonomin und Politikerin; PSD
Geburtstag: 3. Dezember 1940 Lissabon
Nation: Portugal

Internationales Biographisches Archiv 43/2010 vom 26. Oktober 2010 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Manuela Ferreira Leite wurde am 3. Dez. 1940 in Lissabon geboren. Sie stammt aus einer Familie, die mehrere berühmte Anwälte, Jura-Professoren und einen königlichen Minister hervorbrachte (vgl. taz, 25.9.2009).

Ausbildung

L. studierte Wirtschaftswissenschaften und schloss 1963 am Instituto Superior de Ciências Económicas Financeiras (Höheres Institut der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Lissabon) mit Auszeichnung ab.

Wirken

Nach ihrem Studium war L. 1964-1972 als Wirtschaftsreferentin in der Calouste Gulbenkian-Stiftung tätig. Hier lernte sie auch den späteren Ministerpräsidenten Aníbal Cavaco Silva kennen, dessen Büroleiterin sie in den 70er Jahren bei der Bank von Portugal sowie 1980-1981 im Finanzressort war. Dazu verfolgte L. von 1966 bis 1979 ihre akademische Laufbahn als Universitätsassistentin am Instituto Superior de Economica (Universität Lissabon).

Silva holte L. schließlich auch in die Politik. So trat sie 1985 unter dem neuen Vorsitzenden und Ministerpräsidenten dem bürgerlichen, liberal-konservativen Partido Social Democrata (PSD) bei. Silva verfolgte in seiner zehnjährigen Regierungszeit bis 1995 eine strikt liberale Wirtschaftspolitik, die zu überdurchschnittlichen Wachstumsraten, jedoch auch zu sozialen Protesten führte.

Nachdem L. 1986-1990 die ...


Die Biographie von Manuela Ferreira Leite ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library