MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kinky Friedman

amerikanischer Schriftsteller, Musiker und Politiker
Geburtstag: 1. November 1944 Chicago/IL
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 05/2009 vom 27. Januar 2009 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2015


Blick in die Presse

Herkunft

Richard ("Kinky") Friedman wurde am 1. Nov. 1944 in Chicago im US-Bundesstaat Illinois als Sohn jüdischer, polnisch- und russischstämmiger Eltern geboren. Sein Vater war Pädagoge und zog mit seiner Familie wenig später nach Echo Hill, einer Ranch in der Nähe von Austin, Texas. Dort gründeten die Eltern ein Ferienlager für jüdische Kinder.

Ausbildung

Nach Besuch der Austin High School studierte F. in den 60er Jahren Psychologie an der Universität von Texas und diente anschließend zwei Jahre lang im Friedenskorps im Südwestpazifik.

Wirken

Bereits als 15-Jähriger hatte F. seine ersten Texte und Songs geschrieben. Anfang der 70er Jahre gründete der in Anspielung auf sein damals krauses Lockenhaar "Kinky" gerufene F. dann die Countryband "Kinky Friedman and his Texas Jewboys", deren erstes Album "Sold American" 1973 erschien. Dabei polarisierte der als "König des politisch Unkorrekten" (laut.de) geltende F. mit seinen oft sarkastischen, ironischen und ges...


Die Biographie von Kinky Friedman ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library