MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Albrecht Beutelspacher

deutscher Mathematiker; Museumsdirektor; Prof.; Dr. rer. nat.
Geburtstag: 5. Juni 1950 Tübingen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/2009 vom 17. Februar 2009 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 30/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Albrecht Beutelspacher wurde am 5. Juni 1950 als ältester von sechs Söhnen des Einzelhandelskaufmanns Hans und dessen Frau Ilserose Beutelspacher in Tübingen geboren. Nach eigenem Bekunden verspürte er bereits in der Kindheit Freude daran, Dinge zu verstehen und zu erklären (SZ, 17.9.2000).

Ausbildung

Nach dem Besuch der Melanchthon-Schule und des Uhland-Gymnasiums in Tübingen (Abitur 1969) studierte B. an der Eberhard-Karls-Universität seiner Heimatstadt Mathematik; als Nebenfächer belegte er Physik und Philosophie. 1973 schloss er sein Studium als Diplom-Mathematiker ab und war im Anschluss bis 1982 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz tätig. Dort wurde er 1976 bei Judita Cofman mit der Dissertation "Teilfaserungen und Parallelismen in endlichdimensionalen projektiven Räumen" promoviert. Die Habilitation erfolgte 1980 ebenfalls in Mainz.

Wirken

Von 1982 bis 1985 hatte B. eine Professur auf Zeit in Mainz inne. Anschließend arbeitete er bis 1988 in der Forschungsabteilung der Siemens AG in München, wo er an Verschlüsselungsverfahren für Chipkarten arbeitete. 1988 übernahm ...


Die Biographie von Albrecht Beutelspacher ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library