MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jonathan  Rhys Meyers

Jonathan Rhys Meyers

irischer Film- und Fernsehschauspieler
Geburtstag: 27. Juli 1977 Dublin
Nation: Irland

Internationales Biographisches Archiv 14/2012 vom 3. April 2012 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Jonathan Rhys Meyers wurde am 27. Juli 1977 als Jonathan Michael Francis O’Keeffe als Sohn des Musikers John O’Keeffe und dessen Frau Geraldine O’Keeffe in Dublin geboren und wuchs in Cork auf. Der Vater verließ die Familie früh. Fortan lebte R. mit Allan, einem seiner drei jüngeren Brüder, bei der Mutter, teilweise auch im Waisenhaus. Seine Brüder Allan, Jamie und Paul O’Keeffe wurden später in der Band Suzy’s Field bekannt. Mit Beginn seiner Schauspielerkarriere nahm R. den Geburtsnamen seiner Mutter († 2007) an.

Ausbildung

Mit 16 Jahren wurde R. von der Schule geworfen und trieb sich anschließend in Spielhallen herum. Dort entdeckten ihn Talentsucher, die ihn zu einem Vorsprechen zum Film "Krieg der Knöpfe" (1994) einluden. Zwar bekam er die Rolle nicht, wurde aber kurz darauf für einen Werbefilm der Suppenfirma Knorr engagiert, dem weitere Rollenangebote folgen sollten.

Wirken

Nach seinem Filmdebüt mit einer kleinen Rolle in Suri Krishnammas Gesellschaftsdrama "Ein Mann ohne Bedeutung" ...


Die Biographie von Jonathan Rhys Meyers ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library